Deviceverwaltung

Ihre komplette Hardware im Baukastensystem verfügbar. Das geht!

CabDoc stellt dem Anwender über Systembibliotheken alle verbindungsrelevanten Komponenten zu Verfügung. Ist eine gewünschte Komponente nicht verfügbar, wird diese auf Anforderung umgehend in die Biblioithek eingestellt.

 

Hardwaredokumentation
mit System

Schnell und ohne Zusatzkosten

Die Produkte sind nach Hersteller sortiert und umfassen alle konnektierbaren Komponenten. Der vom Hersteller vorgesehene modulare Aufbau der Komponenten wird in der Bibliothek berücksichtigt. Die Komponentenbibliothek umfasst zur Zeit ca. 22.000 Komponenten und wird ständig erweitert. Die Aktualisierung der Bibliothek erfolgt auf Anforderung täglich und gewährleistet, damit jeder CabDoc Nutzer auf die von ihm verwendeten Geräte sofort zugreifen kann. Die Erstellung der Komponenten ist für den Anwender im Rahmen eines Softwarepflegevertrag kostenfrei.

So geht´s beispielhaft:

 

 

Komponentendetails

Grafik und Daten

Die CabDoc-Bibliothek beschreibt die Komponenten und Module mit

  • Grafik Frontseite
  • Grafik Rückseite
  • Modulslots mit Bezeichnung/Nummerierung
  • Ports aller Steckverbindungstypen
  • Portbenennungen
  • Abmessungen (Höhe, Breite, Tiefe)
  • Gewicht
  • Maximale Leistungsaufnahme

 

Zur Zeit enthält die CabDoc-Komponentenbibliothek Devices von ca. 500 Herstellern.

  • Komponenten aktiv (Server, Switche, Router, Firewalls, etc.)
  • Komponenten passiv (Patchpanel, Anschlussdosen, etc.)
  • Mainframe
  • Storagesysteme
  • Steuerungstechnik
  • Richtfunk und Datenfunk
  • Devices Energieversorgung (PDUs, USV, Unterverteilungen, Anschaltkästen, etc.)

 

Produktvideos